Cases
App zur Bonitätsabfrage
für Kunden aus Deutschland
Unser Kunde

Die smava GmbH spezialisiert sich auf die Kreditvergabe in Deutschland. Zu einer ihrer Dienstleistungen gehört eine ausführliche Analyse der Kreditgeschichte und finanziellen Situation des Verbrauchers. Diese Dienstleitung ist unbedingt notwendig, damit der Verbraucher das beste Kreditangebot bekommen kann, das ihm auf dem Markt zur Verfügung steht.

Hintergrund des Projekts
Der Kunde hat bei OSTD Labs Dienstleistungen bzw. die Entwicklung eines neuen Produkts für seine Produktlinie bestellt: Eine mobile Anwendung, die es dem Endverbraucher ermöglicht, seine Bonität mit jedem mobilen Gerät oder PC abzurufen. Zielpublikum: Kunden aus Deutschland.
Die Aufgabe ist gelöst
Das implementierte Programm stellt eine Webanwendung dar, die anhand folgender Technologien und Lösungen entwickelt wurde:
CSS:
SASS
JavaScript:
Backbone – code structuring and modularization
Underscore – utility functins
Handlebars - templating
RequireJS – AMD
Jasmine - testing
Java:
Jersey – REST services
Spring – Di,Security, Data, Tx
jUnit - testing
Jetty – web container
Jaxon –JSON serialization
JaxB –XML serialization
Hibernate – ORM
Data Storage:
PostgreSQL 9.3
Der Benutzer interagiert mit dem System mittels eines Browsers, der seinerseits ein Cross-Plattform-System erstellen lässt.
Funktionalitätsmodule
Das System besteht aus 4 Modulen:
  • 1. Das Webmodul – enthält alle statischen Dateien (HTML, CSS, JS)
  • 2. Das Rest-Modul – für die Bereitstellung von Daten und Dateien
  • 3. Das Service-Modul –ist für die Business-Logik und die Datenkonvertierung zuständig
  • 4. Das Datenzugriffsmodul – für das Speichern von Daten
DAS OSTD Labs Team war für die Entwicklung der Architektur auf Basis funktionaler Anforderungen, für die Software-Entwicklung, das Testing, die Implementierung und den Support zuständig. Im System wurde eine mehrschichtige Hierarchie aufgebaut. Das Aktualisierte System kann leicht für Server konfiguriert werden.
Projektmethodik
Das Projekt wurde anhand flexibler Agile Scrum Entwicklungstechnologien mit iterativem Arbeitsablauf und regelmäßigen Code-Aktualisierungen erstellt. Zudem wurden regelmäßige Prüfungen der Codequalität durchgeführt und Änderungen im Implementierungsprozess vorgenommen. Implementierungen von Lösungen (einschließlich Quellcode) wurde alle drei Wochen durchgeführt, mit Ausnahme des ersten Release, der nach 6 Wochen stattfand: Der Kunde hat einen Demo-Zugang erhalten.
  • Projektteam:
    1 Business Analyst,
    3 Softwareentwickler,
    1 Software Test Ingenieur,
    1 Projektmanage
  • Projekt Technologien:
    J2EE, Javascript, REST web services,
    PostgreSQL DB
Auswirkungen
auf Ihr Business

Das Projekt traf beim Publikum auf großes Interesse, was zudem mit zusätzlichen Werbekampagnen im Internet und TV begleitet wurde. Die Verbraucherzahl der Basisdienstleistungen war so groß, dass das neue Produkt der gesamten Produktlinie nicht nachstand und sogar sein eigenes Budget und einen eigenen Entwicklungsplan bekam.

Next case